Gewerbegebiete


Eine Stadt mit langer Industriegeschichte

Bereits 1483 entstand die erste Eisenschmelze und im 17. Jahrhundert ein Hochofen mit Eisenhüttenwerk, in dem u.a. 1785 Gussteile für die erste deutsche Dampfmaschine gefertigt wurden.
Ab dem 17. Jahrhundert gewann die Havel zunehmend an Bedeutung. Es wurden mehrere Mühlen in Betrieb genommen und der Ausbau für die Schifffahrt begann. Im 19. Jhd. existierten in Zehdenick bis zu elf Schiffsbauplätze und Werften.
Beim Bau der Eisenbahnlinie nach Templin entdeckte man 1888 beachtliche Tonvorkommen. Die Ziegelindustrie wurde zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor. Mit einer Jahresproduktion von bis zu 700 Millionen Ziegel wurde Zehdenickzeitweilig zu einem der größten Ziegelreviere Europas.

Nach dem zweiten Weltkrieg entwickelte sich Zehdenick zum bedeutendsten Industriestandort im Kreis Gransee. Die größten Arbeitgeber waren erneut die Ziegel- und Baustoffindustrie sowie die Mikroelektronik.

Heute entwickelt sich der Tourismus zu einem beachtlichen Wirtschaftsfaktor. Der Ziegeleipark ist ein überregional bekanntes Technikmuseum und kann alljährlich etwa 35.000 Besucher begrüßen. Mehrere Marinas entstanden entlang der Havel. Der Wassertourismus wird in den kommenden Jahren in Nordbrandenburg an Bedeutung gewinnen. Neben mittelständischen Industrieunternehmen, der Landwirtschaft mit ca. 200 Beschäftigten und dem Tourismus sind in Zehdenick eine Reihe von Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben angesiedelt, die zur vielfältigen Unternehmenskultur beitragen.

Die Stadt bündelt gewerbliche Arbeitsplätze in mehreren gut ausgebauten Gewerbegebieten. Damit ist sie der bedeutendste Gewerbestandort im nördlichen Teil des Landkreises Oberhavel.



Banken vor Ort

Dresdner Bank, Mittelbrandenburgische Sparkasse, Berliner Volksbank

Zehdenick verfügt über vollerschlossene, stadtnahe Gewerbegebiete:
(Gesamtgröße: 77,84 ha, vermarktbar: 48,8 ha)

Gewerbegebiet Nord
Größe/Auslastung 23,7 ha / 41%
vermarktbare Fläche 14,0 ha
Ansprechpartner Xella Deutschland GmbH
Tel.: 0203/ 9330- 440

Gewerbegebiet West
Größe/Auslastung 25,8 ha / 48%
vermarktbare Fläche 13,4 ha
Ansprechpartner Stadt Zehdenick
Tel.: 03307/ 4684- 133

Gewerbegebiet am Bahnhof

Größe/Auslastung 3,02 ha / 70%
vermarktbare Fläche 0,9 ha
Ansprechpartner Stadt Zehdenick
Tel.: 03307/ 4684- 133

Gewerbegebiet Ost

Größe/Auslastung 15,5 ha / 99%
vermarktbare Fläche 0,2 ha
Ansprechpartner Stadt Zehdenick
Tel.: 03307/ 4684- 133


Mischgebiet Schleusenstraße

Größe/Auslastung 13,7 ha / 51%
vermarktbare Fläche 6,7 ha
Ansprechpartner Stadt Zehdenick
Tel.: 03307/ 4684- 133

Wirtschaft, Handel und Gewerbe

Einzelhandelsfläche 20.100 m2
Anzahl Gewerbeanmeldungen: 807

 Weitere Informationen zu den Gewerbestandorten finden Sie auf den Internetseiten der Wirtschafts-, Innovations- und Tourismusförderung Oberhavel

Förderverein Neue Medien e.V. - Alle Rechte vorbehalten- Impressum - Bei Problemen wenden Sie sich bitte an den Webmaster.